Registrieren |   Anmelden

25. Klassiche Auktion

Abgeschlossen | Präsenzauktion

Los 721

Doppelflinte-Hahn H. Pieper - Liege Mod. Diane, signiert, Josef Wich in Reichenberg, 12/65, #7502, § D Z

Startpreis 1.200 EUR
nicht verkauft

Beschreibung

68 cm Monobloc-Läufe, konkave guillochierte Schiene, Elfenbeinkorn, Ejektoren (inspektionsbedürftig), Choke 1/4 & 1/4, gerundete Basküle mit Resten der Härtungsfarben, Greener Querriegel, feine Muschellierung in Perkussionsform, rückspringende Hahnschlosse mit vorliegenden Federn, Hahnen mit Hasenohrspornen, alles graviert mit feinen Arabesken, Doppelabzug, eventuell erneuerter auffällig gemaserter Nussholzschaft, gerader rautenförmiger Griff, Hornkappe 37,5 cm, Vorderschaft mit Anson Drücker, leeres goldenes Schaftmonogrammplättchen, 3,1 kg, BJ vor 1939, in Österreich obsoleter belgischer Beschuss, Zustand III.

Sparte: Flinten

Joh. Springer’s Erben © 2019
powered by AuctioNovo GmbH