Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Freiverkauf

-  

Versteigerung am Dienstag, 5. Oktober 2021 ab 18:00  | Auktion läuft

Aktuell | Präsenzauktion

7023

Los: 7023

Roth-Sauer, 7,65 mm Roth-Sauer, #A378, § B

Startpreis 2.000 EUR

Seltene, archaische Selbstladepistole mit langem Rohrrücklauf und verriegeltem Verschluss trotz der schwachen Patrone. Lizenzfertigung von Sauer & Sohn in Suhl nach einem Patent der Wiener Fa. G. Roth AG. Siehe dazu MÖTZ /SCHUY, Vom Ursprung der Selbstladepistole S. 583ff. Unser Exemplar weist ein stark gebrachtes Originalfinish auf sowie Dellen links und rechts am Vordergehäuse. Beschriftung oben "J.P.Sauer & Sohn, Suhl" sowie "PATENT ROTH", das Sauer-Logo oben rückwärts am Gehäuse und auf beiden Hartgummi-Griffschalen. Kleiner Riss in linker und ausgebrochenes Eck an der rechten Griffschale. Kein gültiger Beschuss - seltene Sammlerstück. Um 1905 wurden lediglich ca. 3.000 Exemplare gefertigt.