20. Stille Auktion

1220 Wien, Kagraner Platz 9  

Versteigerung am Mittwoch, 1. Juni 2016 ab 00:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 2331

Mannlicher M.95, Karabinerstutzen, Polizei-Trainingsgewehr, 4 mm RF lang, #9364E, § frei ab 18

Startpreis 200 EUR
Ergebnis:
530 EUR

Ein M.95 als Zimmerstutzen! Offenbar in der Ersten Republik aus Teilen, da nicht nummerngleich, zusammengesteltle Übungswaffe mit Einschublauf, Einzellader. Der Hülsenkopf ist teilweise weggefräst, so dass im geschlossenen Zustand der Verschlusskopf samt einer Verriegelungswarze zu sehen ist. Diese Aptierung erfolgte in der Zwischenkriegszeit von der Wiener Polizei zu Übungszwecken. Aufgrund der Herkunft möglicherwesie auch Übungswaffe der Gendarmerie noch in der 2. Republik. Hochintertessants, bisher nicht dokumnetiertes Sammlerstück! Originalfinish. Der Erzeuger ist durch die Abfräsung des Hülsenkopfes nicht mehr feststellbar. Kein gültiger Beschuss, Zustand III-IV.