Suche

7 Ergebnisse
Los: 300

Gendarmerie-Repetiergewehr System Fruwirth, OEWG Steyr, 11 x 36 R, §2542JL?, § C

Startpreis 600 EUR

Am Gehäuse "OEWG", am Lauf der Doppeladler als Abnahmezeichen, Verschluss (Schließpanner) reparaturbedürftig (schließt nicht ganz), Siehe Gabriel Kat.-Nr. 110, Zustand III-IV. Das Gendarmerie-Repetier...


Los: 301

Gendarmerie-Repetiergewehr System Kropatschek, OEWG Steyr, 11 x 36 R, § 7, § C

Startpreis 700 EUR

Eingeführt 1882, war diese Waffe nach dem System Fruwirth von 1872 das zweite moderne Repetiergewehr in Österreich-Ungarn. Markiert mit "OEWG", ungarischer Abnahmestempel am Lauf, Öffnungsspanner, sie...


Los: 302

Infanterie- und Jägergewehr M.1873/77, System Werndl, OEWG Steyr, 11,2 x 58 R, #4860D, § C

Startpreis 500 EUR

Am Gehäuse "OEWG", am Lauf die Abnahme "Wn 81" für Wien 1881, auf der Schlossplatte "OEWG 80" für das Erzeugungsjahr 1880, ausnehmend guter Originalzustand mit 80% Finish von Lauf und Gehäuse, die Gew...


Los: 303

Krag-Joergensen USA, Modell 1895, Springfield, .30-40 Krag, #41148, § C

Startpreis 500 EUR

Eine vor allem in Europa höchst seltene Sammlerwaffe! War nur einige wenige Jahre in den US-Streitkräften eingeführt, 1903 vom Springfield-System abgelöst. Unser vorliegendes Exemplar besticht durch e...


Los: 304

Mosin-Nagant CSSR, SSG Vz. 54, 7,62x54R, #H4844, § C

Startpreis 500 EUR

In der CSSR aus sowjetischen Waffen umgeändertes SSG, neuwertiger Zustand. Codiert "she 57", nicht nummerngleich, freischwingender 70 cm-Lauf, Kurvenvisier 100 bis 1200 m, Halbschaft, Seitenmontage mi...


Los: 305

Ross Mod. 1910, Ross Rifle Co., .303 British, #443, § C

Startpreis 300 EUR

Eine in Europa recht seltene Waffe, da in keinen extrem großen Mengen gefertigt bzw. eingesetzt. Neben den österr. Mannlicher-Gewehren und den Systemen Schmidt-Rubin eine der wenigen militärischen Rep...


Los: 306

Zoll- oder Bürgerkorpsgewehr M.1867, System Werndl, 11,2 x 41 R, § frei ab 18

Startpreis 400 EUR

Gekürztes Infanterie- und Jägergewehr mit 71 cm langem Lauf, am Gehäuse oben "WERNDL", am Lauf die Abnahme "St 69" für Steyr 1869, auf der Schlossplatte "868", gereinigter und polierter Zustand III-IV...